Schlagwort-Archive: Plattenladenkonzert

Darcy auf Plattenladentour

Ähnlich wie seine Musik bewegt sich Darcy zwischen den Kulturen. Kanada, Schottland oder auch Frankreich – Der englisch-französische Singer-Songwriter zog in seiner Kindheit oft um. Mittlerweile ist München die Wahlheimat des 20-Jährigen. Doch seit der Veröffentlichung seines erfolgreichen Debüts ‚Extended Play‘ im Februar 2015 lebt Darcy wieder aus dem Koffer: Den Sommer verbrachte er als Support-Act für Hudson Taylor, spielte viele Gigs auf Festivals und trat, neben Sarah Connor und Joris, im Ersten bei „Ina’s Nacht“ auf.

Zur Plattenladenwoche veröffentlicht er nicht nur exklusiv seine zweite EP ‚Extended Play II‘, sondern tourt damit auch durch die Republik:

Einen Vorgeschmack gibt es hier:

Die PLATTENLADENWOCHE startet bei VOPO Records

Kick Off Event in Berlin: Plattenladenkonzert und mehr mit The BossHoss & Special Guests

 

Am 19. Oktober startet die Plattenladenwoche. Los geht es mit einem Kick Off Event bei VOPO Records in Berlin. Die Botschafter der Woche, The BossHoss, werden sich bei einem Plattenladenkonzert die Ehre geben. Der Startschuss fällt um 12 Uhr.

Das Septett aus Berlin um Alec „Boss Burns“ Völkel und Sascha „Hoss Power“ Vollmer übernimmt damit den Staffelstab von Bela B., der im Vorjahr musikalisch Pate stand und die Kampagne so tatkräftig wie lautstark unterstützte.

Foto: ShirleyElfiePhotography/AMM
Foto: ShirleyElfiePhotography/AMM

„Wir sind mit und vor allem in Plattenläden groß geworden“, so The BossHoss. „Dies war der Hort unserer musikalischen Früherziehung, und der Plattenhändler war der Mann des Vertrauens. Er wusste, was man hörte und wonach man suchte. Im Digitalen sucht man nach dieser Fachberatung vergebens. Der Plattenladen ist unersetzbar!“

Die Cowboys aus Berlin sind bei VOPO Records allerdings nicht allein. Unterstützt werden sie von weiteren Special Guests u.a. an der Kasse und an der Hörtheke.

Der Eintritt ist frei: aber der Laden ist klein. Wir empfehlen jedem, der einen Platz im Laden haben will, frühzeitig zu erscheinen.

[FÄLLT AUS] Aaron Pilsan LIVE am 06.11. um 15:00 Uhr bei Hanse CD in Hamburg!

Aaron Pilsan - Foto Adolf Bereuter
Aaron Pilsan – Foto © Adolf Bereuter

Das zur Plattenladenwoche geplante Konzert des jungen Pianisten Aaron Pilsan am 06. November bei Hanse CD in Hamburg muss aufgrund des mehrtägigen, bundesweiten Bahnstreiks der GDL leider ausfallen. 

Über Aaron Pilsan:

Der 19-jährige Aaron Pilsan ist eine außergewöhnliche pianistische Begabung. Geboren wurde Pilsan in Dornbirn in Österreich. Mit fünf Jahren begann er, Klavier zu spielen. Nach seiner ersten Ausbildung in der Musikschule Dornbirn studierte er an der Universität Mozarteum in Salzburg und am Institut zur Frühförderung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, wo er auch mit Vassilia Efstathiadou arbeitete. Pilsan gewann erste Preise beim Rotary Jugend-Musikpreis, dem „Prima la Musica“, dem Grotrian Steinweg Wettbewerb Braunschweig und dem Wendl & Lung Wettbewerb Wien. Beim Wettbewerb „Ton und Erklärung“ in München wurde er für die beste Liszt Interpretation ausgezeichnet. Außerdem wurde er 2011 im renommierten Fachmagazin Fono Forum zum besten Nachwuchskünstler des Jahres gewählt. Er war Gast der Lunchkonzerte der Berliner Philharmoniker, spielte beim Menuhin Festival Gstaad, bei der Schubertiade, dem Europäischen Jugend-Musikfestival Passau, den Schwetzinger Festspielen, den Bregenzer Festspielen, dem Kissinger Sommer, auf Schloss Elmau und bei Lars Vogt´s Heimbacher Kammermusikfestival „Spannungen“, von dem er bereits fünf Mal ein Stipendium erhalten hat.

Für die Saison 2014/15 wurde Aaron Pilsan von der European Concert Hall Organisation (ECHO) zum Rising Star gewählt, verbunden mit Klavierabenden im Concertgebouw Amsterdam, Palais des Beaux Arts Brüssel, Konzerthaus Dortmund, Konzerthaus Wien, Konzerthaus Stockholm, Sage Gateshead, in der Barbican London, Symphony Hall Birmingham, Cité de la Musique Paris, Philharmonie Luxemburg, Laeisz-Halle Hamburg, Philharmonie Köln, Palace of Arts Budapest, Casa da Música Porto und in Lissabon.

Hanse CD, Hamburg
Hanse CD, Hamburg

Curse LIVE am 06. November bei Michelle Records in Hamburg!

Curse
Curse

Das deutsche Rap-Urgestein Curse meldet sich 2014 nach sechs Jahren Pause mit einem neuen Album zurück und tritt zur Plattenladenwoche am 06. November bei Michelle Records in Hamburg im Schaufenster auf. Beginn ist 18:00 Uhr – Der Eintritt ist frei!

Über den Künstler:

Nach sechs Jahren Pause kündigt die deutsche Rap-Legende Curse sein fulminantes Comeback an und bringt ein neues Album in die Plattenregale. Die neue Scheibe mit dem Namen „Uns“ wurde am 31. Oktober 2014 veröffentlicht und ist das erste Studioalbum seit „Freiheit“. Bis zuletzt war nicht klar, ob es überhaupt jemals ein weiteres Curse-Album geben würde. Wenn er morgens aufstehe und wieder den Drang verspüre, einen Rap-Song zu schreiben, werde er das tun, hatte Curse vor drei Jahren noch der Frankfurter Allgemeinen Zeitung anvertraut. Zwei Jahre hat Curse im Verborgenen an dem neuen Album getüftelt. Zusammen mit dem Produzenten Claud und dem vierköpfigen Berliner Produzententeam Beatgees, hat Curse den Ton für seine Rückkehr getroffen. Laute Drums statt künstlicher Beats, sphärische Sounds statt schriller Samples. Er hat das Tempo herausgenommen. Er lässt der Musik Raum, hat eine klare künstlerische Botschaft und lässt intensivem Storytelling jede Menge Platz.

Plattenladenkonzert mit Cynthia Nickschas am 03.11. bei Hot Rats Records in Magdeburg.

Cynthia Nickschas
Cynthia Nickschas

Im Rahmen der Plattenladenwoche spielt das Cynthia Nickschas am 03. November ein Plattenladenkonzert bei Hot Rats Records in Magdeburg. Beginn ist um 17:00 Uhr – Der Eintritt ist frei!

Über die Künstlerin:

Cynthia Nickschas, 1987 in Tuttlingen geboren, kam schon früh zur Musik und erlernte bereits mit drei Jahren das Klavierspiel. Nachdem sie im Laufe der Jahre in diversen Kirchen- und Schulchören gesungen hatte, entdeckte sie in Australien ihre Liebe zur Gitarre. Dass sie damit genau den richtigen Weg gefunden hat macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn sie zusammen mit ihrer Band die Bühnen der Republik bespielt. Nicht ohne Grund gewannen sie 2011 den Straßenmusikerwettbewerb in Geldern. Akustische Gitarre, Bass und Cajon bilden die musikalische Basis und lassen genug Raum für Cynthias herausragende Stimme, die mal rotzig und mal feinfühlig daher kommt, während es ihr nie an Wärme fehlt. Ihre Texte, auf deutsch und englisch, zeugen von der Philosophie der guten Laune: „Negative Gedanken bilden nur neue Schranken…“ – es ist viel besser „sich mit etwas zu befassen, das befreit“, so die 27-Jährige. Musik ist Lebensmittel, jede Bühne ein Zuhause und Cynthia verteilt „Endorphine für’s Gehirn“. Ihr Debütalbum ‚Kopfregal‘, das sie in Kollaboration mit Konstantin Wecker aufgenommen haben, erschien Ende September.

 

Plattenladenkonzert mit Jesper Munk am 04.11. beim Schallplattenmann in Erlangen

Jesper Munk
Jesper Munk

Im Rahmen der Plattenladenwoche 2014 spielt Jesper Munk am 04.11.2014 ein Plattenladenkonzert beim Schallplattenmann in Erlangen. Schon letzten Herbst begeisterte Jesper Munk bei seinem Besuch alle Anwesenden mit einem feinen kleinen Akustik Set. Wir freuen uns ganz besonders, dass der sympathische junge Musiker auch dieses Jahr beim Schallplattenmann vorbei schaut!Beginn ist 17:30 Uhr – Der Eintritt ist frei.

Über den Künstler

Es ist noch nicht lange her, da spielte der Jungspund mit der besonderen Stimme un deinem Herz für archaischen Blues der 1930er und 1940er Jahre auf Münchens Straßen, um sich den ein oder anderen Euro nebenbei zu verdienen.

Noch vor gar nicht langer Zeit spielte der Jungspund mit der besonderen Stimme und einem Herz für archaischen Blues in Münchens Straßen, um sich ein paar Euro nebenbei zu verdienen. Gefördert durch Radiosender, Printmagazine und nicht zuletzt seine vielen Fans tourt der Zwanzigjährige mittlerweile, mal solo, mal mit Band, durch immer größere Clubs und Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Letztes Jahr erschien sein Solo-Debüt „For In My Way It Lies“ (CD, LP) auf dem reife Eigenkompositionen neben beeindruckenden Coverversionen stehen: „Herausragend vor allem die Leidenschaft, mit der er seine urwüchsigen Songs vorträgt, das Gefühl, das er nicht nur seiner Stimme, sondern auch seinem Gitarrenspiel verleiht.“ (Good Times)

 

Der Schallplattenmann, Erlangen
Der Schallplattenmann, Erlangen

Celina Bostic LIVE am 06.11. bei Oldschool in Berlin!

Celina Bostic - Foto  Matt Frik
Celina Bostic – Foto © Matt Frik

Die Musikerin Celina Bostic tritt im Rahmen der Plattenladenwoche am Donnerstag, den 06. November bei Oldschool in Berlin auf. Das Plattenladenkonzert beginnt um 18:00 Uhr – Der Eintritt ist frei!

Zu Celina Bostic:

Wer Celina Bostic einmal live erlebt hat weiss um die Magie, die zwischen ihr und dem Publikum entsteht. Ihr ehrliches Lachen ist ansteckend und ihre kraftvollen wie sanften Töne gehen unter die Haut. Scheinbar mühelos schafft Celina den Brückenschlag zwischen Volksliedern und Soul, Humor und Melancholie, Eleganz und Grossstadt-Jargon. Sie nennt es einfach Lagerfeuer-Soul.

Mit Gitarre, Loop-Station und einem grossen Augenzwinkern erzählt die gebürtige Berlinerin ihre Erlebnisse verpackt in Liedform. Mal unverblümt frech wie ein Farin Urlaub, mal tiefgründig wie eine Alicia Keys. In der Musikszene weiss man längst um ihre elektrisierende Stimme und unverfälschte Natürlichkeit. So ist Celina seit 2002 Mitglied des Farin Urlaub Racing Teams und begleitete schon Grössen wie Herbert Grönemeyer, Max Herre oder Udo Lindenberg auf ihre Touren. Letzten Sommer ging Celina mit ihrem Akustik-Programm auf Tour und präsentiert nun ihr Album, das im Frühjahr 2014 erschien. Dies produzierte sie zusammen mit dem preisgekrönten Camille-Produzenten Matthew „MajiKer“ Ker, und dem Grossstadtgeflüster-Produzenten Chriz Falk.

 

Oldschool Berlin
Oldschool Berlin

The Elephant Circus + Radio Star FM LIVE am 08.11. bei Art Phönix Vinyl in Nürnberg!

Elephant Circus (Foto: Norbert Wolf)
Elephant Circus (Foto: Norbert Wolf)

Die Band The Elephant Circus wird zur Plattenladenwoche am Samstag, den 08. November ein Plattenladenkonzert bei Art Phönix Vinyl in Nürnberg spielen. Beginn ist um 13 Uhr – Der Eintritt ist frei! Anschließend wird zudem Radio Star FM vor Ort sein und sein beliebtes Track Hacker Spiel präsentieren – die Hörer müssen dabei versuchen, einen zerhackten Track zu erraten. Das Ganze Spektakel live aus dem Plattenladen ArtPhönix!

Über die Band:

Man könnte die Bandgeschichte von The Elephant Circus einfach beschreiben: Aus klein wurde groß und aus groß wurde dann wieder klein. Aber diese Reduzierung würde der Musik nicht gerecht werden. Angefangen als klassische Rockband veränderte sich die Konstellation hin zu einem größeren Orchester bevor sie wieder eine kleinere Indie-Folk Band wurden. Der kreative Kopf ist nach wie vor Band-Urgestein Uli Tsitsos. Gemeinsam verkörpern sie einen Sound, der anders klingt als zuvor und geprägt ist von unterschiedlichen Genres wie Indie, Folk oder auch Americana. Keine Big-Band artigen Einflüsse mehr, sondern persönlicher und deutlich offener. Die Nürnberger heizen dem Zuhörer nicht ein sondern machen Musik für den entspannten ruhigen Moment nach getaner Arbeit.

Hier geht es zum Facebook-Event: www.facebook.com/events/318014105050713/

 

Art Phönix Vinyl