Archiv der Kategorie: Pop

Plattenladenwoche-Zugabe mit Carnival Youth bei Dodo Beach

Die lettische Band Carnival Youth geht im November auf große Deutschland-Tour und kommt im Rahmen der Plattenladenwoche für ein Akustik Set zu Dodo Beach nach Berlin. Nicht nur für Fans von handgemachtem Folk-Pop ein absolutes Highlight! Los geht das Plattenladenkonzert am Montag den 10. November um 17:00 Uhr – Der Eintritt ist natürlich frei!  Plattenladenwoche-Zugabe mit Carnival Youth bei Dodo Beach weiterlesen

Herbert Grönemeyer: „Ihr Plattenläden seid die Basis auch für uns Musiker“

Exklusive Vinyl-Ausgabe der Single-Auskopplung „Morgen“

Knapp drei Jahre sind seit seinem letzten Album vergangen. Nun meldet sich Herbert Grönemeyer eindrucksvoll mit einer neuen Platte zurück. ‚Dauernd Jetzt‘ erscheint am 21. November und ist nach ‚Schiffsverkehr‘ (2011) und dem kurz danach erschienenen, englischsprachigen Album ‚I Walk‘ das mittlerweile 14. Studioalbum des Musikers. Grönemeyer, der vor 35 Jahren seine erste Soloplatte herausbrachte, zählt zu den erfolgreichsten Künstlern Deutschlands.

Herbert Grönemeyer unterstützt die Plattenladenwoche – nicht nur mit Worten, sondern auch mit Vinyl: Ab Freitag ist eine Vinyl-Sonderauflage seiner neuen Single „Morgen“ exklusiv in den teilnehmenden Läden der Plattenladenwoche erhältlich! Am 7.11.2014 erscheint eine exklusive Vinyl-Ausgabe der Single-Auskopplung „Morgen“, die nur bei teilnehmenden Händlern erhältlich ist – und nur so lange der Vorrat reicht!

Herbert_Grönemeyer-Morgen_Ltd

Luxuslärm unterstützen die Plattenladenwoche: „Fasst den Plattenhändler an!“

Luxuslärm sind längst kein unbeschriebenes Blatt mehr: die bisherigen Erfolgskoordinaten umfassen eine ECHO-Nominierung, den Radiopreis „1LIVE Krone“, den vierten Platz bei Stefan Raabs Bundesvision-Songcontest sowie den sechsten in den Media Control Longplay Charts, diverse Gastauftritte in TV-Serien, etwa 40 Millionen Klicks in einschlägigen Internetportalen, acht Chartsingles und über 200.000 verkaufte Alben. Ihre Erfolgsformel dabei ist jedoch eine ganz einfache. Luxuslärm begegnen ihrem Publikum auf Augenhöhe, sie reiben sich an der Wechselwirkung von Musiker und Fan und wachsen daran.

Mit ungebremster Leidenschaft, ungeheurer Wucht und opulentem Ideenreichtum vereinen Luxuslärm eingängige Hooks und nachvollziehbare Lyrics. Die Band aus dem nordrhein-westfälischen Iserlohn ist der Gegenentwurf zu Acts vom Reißbrett und weiß von den Möglichkeiten direkter, unverfälschter Rockmusik. Sie maßt sich dabei nicht an, das Genre neu zu erfinden, beweist aber eindrucksvoll, dass hier ganz eigene Nuancen auszuloten sind. Obwohl vor Energie strotzend, überzeugt das Quintett ebenso in leiseren Tönen, fasziniert mit ergreifenden Balladen und filigranem Zusammenspiel.

Luxuslärm unterstützen die Plattenladenwoche und empfehlen eindringlich: „Geht in Plattenläden!“

Curse LIVE am 06. November bei Michelle Records in Hamburg!

Curse
Curse

Das deutsche Rap-Urgestein Curse meldet sich 2014 nach sechs Jahren Pause mit einem neuen Album zurück und tritt zur Plattenladenwoche am 06. November bei Michelle Records in Hamburg im Schaufenster auf. Beginn ist 18:00 Uhr – Der Eintritt ist frei!

Über den Künstler:

Nach sechs Jahren Pause kündigt die deutsche Rap-Legende Curse sein fulminantes Comeback an und bringt ein neues Album in die Plattenregale. Die neue Scheibe mit dem Namen „Uns“ wurde am 31. Oktober 2014 veröffentlicht und ist das erste Studioalbum seit „Freiheit“. Bis zuletzt war nicht klar, ob es überhaupt jemals ein weiteres Curse-Album geben würde. Wenn er morgens aufstehe und wieder den Drang verspüre, einen Rap-Song zu schreiben, werde er das tun, hatte Curse vor drei Jahren noch der Frankfurter Allgemeinen Zeitung anvertraut. Zwei Jahre hat Curse im Verborgenen an dem neuen Album getüftelt. Zusammen mit dem Produzenten Claud und dem vierköpfigen Berliner Produzententeam Beatgees, hat Curse den Ton für seine Rückkehr getroffen. Laute Drums statt künstlicher Beats, sphärische Sounds statt schriller Samples. Er hat das Tempo herausgenommen. Er lässt der Musik Raum, hat eine klare künstlerische Botschaft und lässt intensivem Storytelling jede Menge Platz.

Plattenladenkonzert mit Cynthia Nickschas am 03.11. bei Hot Rats Records in Magdeburg.

Cynthia Nickschas
Cynthia Nickschas

Im Rahmen der Plattenladenwoche spielt das Cynthia Nickschas am 03. November ein Plattenladenkonzert bei Hot Rats Records in Magdeburg. Beginn ist um 17:00 Uhr – Der Eintritt ist frei!

Über die Künstlerin:

Cynthia Nickschas, 1987 in Tuttlingen geboren, kam schon früh zur Musik und erlernte bereits mit drei Jahren das Klavierspiel. Nachdem sie im Laufe der Jahre in diversen Kirchen- und Schulchören gesungen hatte, entdeckte sie in Australien ihre Liebe zur Gitarre. Dass sie damit genau den richtigen Weg gefunden hat macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn sie zusammen mit ihrer Band die Bühnen der Republik bespielt. Nicht ohne Grund gewannen sie 2011 den Straßenmusikerwettbewerb in Geldern. Akustische Gitarre, Bass und Cajon bilden die musikalische Basis und lassen genug Raum für Cynthias herausragende Stimme, die mal rotzig und mal feinfühlig daher kommt, während es ihr nie an Wärme fehlt. Ihre Texte, auf deutsch und englisch, zeugen von der Philosophie der guten Laune: „Negative Gedanken bilden nur neue Schranken…“ – es ist viel besser „sich mit etwas zu befassen, das befreit“, so die 27-Jährige. Musik ist Lebensmittel, jede Bühne ein Zuhause und Cynthia verteilt „Endorphine für’s Gehirn“. Ihr Debütalbum ‚Kopfregal‘, das sie in Kollaboration mit Konstantin Wecker aufgenommen haben, erschien Ende September.

 

Celina Bostic LIVE am 06.11. bei Oldschool in Berlin!

Celina Bostic - Foto  Matt Frik
Celina Bostic – Foto © Matt Frik

Die Musikerin Celina Bostic tritt im Rahmen der Plattenladenwoche am Donnerstag, den 06. November bei Oldschool in Berlin auf. Das Plattenladenkonzert beginnt um 18:00 Uhr – Der Eintritt ist frei!

Zu Celina Bostic:

Wer Celina Bostic einmal live erlebt hat weiss um die Magie, die zwischen ihr und dem Publikum entsteht. Ihr ehrliches Lachen ist ansteckend und ihre kraftvollen wie sanften Töne gehen unter die Haut. Scheinbar mühelos schafft Celina den Brückenschlag zwischen Volksliedern und Soul, Humor und Melancholie, Eleganz und Grossstadt-Jargon. Sie nennt es einfach Lagerfeuer-Soul.

Mit Gitarre, Loop-Station und einem grossen Augenzwinkern erzählt die gebürtige Berlinerin ihre Erlebnisse verpackt in Liedform. Mal unverblümt frech wie ein Farin Urlaub, mal tiefgründig wie eine Alicia Keys. In der Musikszene weiss man längst um ihre elektrisierende Stimme und unverfälschte Natürlichkeit. So ist Celina seit 2002 Mitglied des Farin Urlaub Racing Teams und begleitete schon Grössen wie Herbert Grönemeyer, Max Herre oder Udo Lindenberg auf ihre Touren. Letzten Sommer ging Celina mit ihrem Akustik-Programm auf Tour und präsentiert nun ihr Album, das im Frühjahr 2014 erschien. Dies produzierte sie zusammen mit dem preisgekrönten Camille-Produzenten Matthew „MajiKer“ Ker, und dem Grossstadtgeflüster-Produzenten Chriz Falk.

 

Oldschool Berlin
Oldschool Berlin

The Elephant Circus + Radio Star FM LIVE am 08.11. bei Art Phönix Vinyl in Nürnberg!

Elephant Circus (Foto: Norbert Wolf)
Elephant Circus (Foto: Norbert Wolf)

Die Band The Elephant Circus wird zur Plattenladenwoche am Samstag, den 08. November ein Plattenladenkonzert bei Art Phönix Vinyl in Nürnberg spielen. Beginn ist um 13 Uhr – Der Eintritt ist frei! Anschließend wird zudem Radio Star FM vor Ort sein und sein beliebtes Track Hacker Spiel präsentieren – die Hörer müssen dabei versuchen, einen zerhackten Track zu erraten. Das Ganze Spektakel live aus dem Plattenladen ArtPhönix!

Über die Band:

Man könnte die Bandgeschichte von The Elephant Circus einfach beschreiben: Aus klein wurde groß und aus groß wurde dann wieder klein. Aber diese Reduzierung würde der Musik nicht gerecht werden. Angefangen als klassische Rockband veränderte sich die Konstellation hin zu einem größeren Orchester bevor sie wieder eine kleinere Indie-Folk Band wurden. Der kreative Kopf ist nach wie vor Band-Urgestein Uli Tsitsos. Gemeinsam verkörpern sie einen Sound, der anders klingt als zuvor und geprägt ist von unterschiedlichen Genres wie Indie, Folk oder auch Americana. Keine Big-Band artigen Einflüsse mehr, sondern persönlicher und deutlich offener. Die Nürnberger heizen dem Zuhörer nicht ein sondern machen Musik für den entspannten ruhigen Moment nach getaner Arbeit.

Hier geht es zum Facebook-Event: www.facebook.com/events/318014105050713/

 

Art Phönix Vinyl

Plattenladenkonzert mit Mojoism am 07.11. beim Schallplattenmann in Erlangen

mojoism2Zur Plattenladenwoche 2014 spielen Mojoism am 07. November beim Schallplattenmann in Erlangen ein Plattenladenkonzert. Das Konzert beginnt um 17:30 Uhr, der Eintritt ist frei!

Mojoism sind: Tilmann Uhl am Klavier und Linus Bahr am Schlagzeug. Die beiden Musiker sehen sich in der Nachfolge des Souljazz der 60er Jahre, so wie er von Musikern wie Bobby Timmons oder Les McCann in dieser Zeit etabliert worden ist. Statt treibendem Swing regieren jedoch rhythmisch New Orleans-Grooves wie Mardi Gras Mambo, Secondline und Gospelwalzer. Blues und Soulklassiker im 12/8 Takt runden das Programm mit ruhigeren Momenten ab. Zu hören sind unter anderem Stücke von Randy Preston, Charles Brown, Ivo Jo Hunter, Horace Silver in originellen Bearbeitungen für Kleinstbesetzung. Klingt als hätte Piano-Künstler Gonzales seinen letzten New Orleans Urlaub musikalisch verarbeitet.

Der Schallplattenmann, Erlangen
Der Schallplattenmann, Erlangen