Alle Beiträge von Jessica Franke

Jamie Cullum: „I support Plattenladenwoche“

Wer Jamie Cullum einmal live erlebt hat, weiß warum der junge Sänger und Pianist als ein Phänomen seines Genres gilt. Er tanzt auf dem Klavier, leistet sich Kapriolen des Entertainments, nur um wenige Minuten später wieder inniglich eine Ballade anstimmen zu können. “Cullum schlüpft in verschiedenen Rollen, zitiert Cobain und das Rat Pack, Hendrix und die Kinks, darüber hinaus eine ganze Reihe swingboppender Ahnherren der Bewegung”, konnte man nach einem Münchner Konzert in der Süddeutschen Zeitung lesen.

Für sein mittlerweile siebtes Album ‚Interlude‘ hat Jamie Cullum Standards auf eine ganz klassische Art eingespielt und besinnt sich dabei wieder auf seine alte Liebe zurück: den Jazz. Selbstredend stand der Brite bei der Aufnahmesession – unbeeindruckt von Trends – mit seinen äußerst versierten Musikern in einem Raum. Mit von der Partie waren unter anderem Gregory Porter oder Laura Mvula. Cullum macht kein Geheimnis daraus, wie er an diese Künstler gekommen ist: „Ich habe durch meine BBC-Radiosendung jede Menge grandiose Kollegen kennengelernt.“

Mit ihnen verschanzte sich der 35-Jährige in einem Studio im Norden von London, vollgestopft mit analoger Technik. Er schnitt innerhalb von drei Tagen 16 Songs mit, zwölf schafften es auf die Platte. Bläser verdichten das Titelstück „Interlude“. Mit „Don’t You Know“ zeigt sich der Vater von zwei Töchtern mit kräftiger Stimme von seiner bluesigen Seite. Bei „Seers Tower“ greift er beherzt in die Tasten seines Klaviers, während die Geigen im Hintergrund schluchzen. „Walkin‘“ hat diesen gewissen nostalgischen Charme. „Losing you“ offenbart sehnsüchtige Wehmut – auch die steht Cullum gut. Diese Vielfalt lässt nie Langeweile aufkommen. Man hört dem Sänger einfach gerne zu, wenn er voller Leidenschaft den Jazz zelebriert.

Jamie Cullum unterstützt auch dieses Jahr wieder die Plattenladenwoche:

Posterwettbewerb: Gestalte das Poster für die Opening Night!

Die Plattenladenwoche geht dieses Jahr in die sechste Runde. Plattenläden von Flensburg bis München locken vom 3. bis 8. November die Musikfans mit Special Editions, Autogrammstunden, Instore-Konzerten und vielem mehr.

In diesem Jahr wird die Plattenladenwoche feierlich mit einer großen Opening Night am 3. November im Berliner Heimathafen Neukölln eröffnet. Fünf Acts, darunter Bela B und die Rainbirds, werden dem diesjährigen Schwerpunkt „Rock!“ alle Ehre machen – und mit ein bisschen Kreativität kannst Du dabei sein!

Gestalte das Poster und gewinne eine Nacht in Berlin mit Besuch der Opening Night und ein exklusives Meet & Greet mit den Künstlern des Abends.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – solange sie sich im DinA 1-Format bewegt und die folgenden Informationen aufweist:

„Plattenladenwoche Opening Night“

Das offizielle Logo der Plattenladenwoche (Download als Zip-Datei
3. November 2014 – 19 Uhr
Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin
mit Bela B, Rainbirds, Laith Al-Deen, Bollmer und The Dead Lovers

Ob gemalt, gezeichnet oder am Computer entworfen ist dabei nicht entscheidend.

Wenn Du mit den unten genannten Teilnahmebedingungen einverstanden bist, dann schicke uns bis zum 10. Oktober Deinen Entwurf als Ansichtsgrafik (max. 1MB) per Mail an:

ed.ehcownedalnettalpnull@retsop

Eine Jury aus Plattenläden wählt unter allen Teilnehmern den überzeugendsten Entwurf aus, der in Berlin plakatiert und in Plattenläden bundesweit zu sehen sein wird.

 

Das Logo der Plattenladenwoche
Das Logo der Plattenladenwoche

Teilnahmebedingungen / Einverständniserklärung

  1. Mit der Einsendung meines Plakatentwurfs bestätige ich, dass ich die notwendigen Nutzungsrechte habe, meinen Entwurf im Rahmen der Plakataktion zur Plattenladenwoche zu verwenden.
  2. Mit Einreichung meines Plakatentwurfs bin ich damit einverstanden, von den Veranstaltern der Plattenladenwoche kontaktiert zu werden.
  3. Ich bin damit einverstanden, dass die Veranstalter der Plattenladenwoche meinen Plakatentwurf in eine druckfähige Version umwandeln.
  4. Die Veranstalter dürfen das Gewinnermotiv nicht nur während, sondern auch außerhalb der Plakataktion unentgeltlich veröffentlichen, vervielfältigen und auch für Marketing-Zwecke (Flyer, Plakate, Internetwerbung, etc.) unentgeltlich verwenden.
  5. Ich bestätige, dass etwaige Personen, die auf meinem Plakatentwurf zu erkennen sind, ihre Zustimmung zu der im Satz zuvor genannten Nutzung ausdrücklich erteilt haben und ich berechtigt bin, diese Nutzungsrechte an die Veranstalter der Plattenladenwoche weiterzugeben.
  6. Mit der Teilnahme wird zudem die Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung bestätigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.