Hanna Music in Bocholt: Fünf Tage, fünf Events

Westlich von Münster, direkt an der niederländischen Grenze, liegt Bocholt. Heiner Kamps ist hier geboren, Gründer der nach ihm benannten Bäckerei-Kette, sowie eine angesichts der rund 70.000 Einwohner erstaunliche Zahl an Profi-Fußballern. Aktuelle Attraktion ist jedoch mit Sicherheit der Plattenladen Hanna Music. Der Grund: Zur Plattenladenwoche gibt es hier neben zehn Prozent Rabatt auf alles an allen Tagen auch fünf Events an fünf Tagen.Den Autakt machte gestern das Plattenladenkonzert mit Marie Schmalz. Geradezu experimentell geht es heute weiter: Thorsten Bösing alias Citric Acid ist Musikproduzent, DJ & Sammler von Vintage-Synthesizern und Drumcomputern. Am heutigen Dienstag ist er bei einem improvisierten Live-Act zu hören:  Ohne Zuhilfenahme eines Computers und ohne vorbereitete Arrangements werden mit analogen Sounderzeugern technoide Klänge und Rhythmen erschaffen. Klingt spannend, wird es auch.

Bodenständiger wird es dann wieder am morgigen Mittwoch, wenn Songwriter Timo Brand in die Gitarrensaiten greift. Am Donnerstag sind Marco Launert und Sarah Hübers bei Hanna Music zu sehen und zu hören, Freitag gehört die Bühne im Plattenladen Bootsmann & Friends (abgesagt) Ricoardo Tillmann. Den krönenden Abschluss bildet am Samstag, 20. Oktober 2018, die Bocholter Herbstkirmes.