Johannes Oerding Auftakt Michelle 2017

„Wir dürfen nicht vergessen, warum wir hier sind“: Johannes Oerding eröffnet die Plattenladenwoche

Mit einem umjubelten Schaufensterkonzert hat Johannes Oerding die Plattenladenwoche 2017 eröffnet. Rund 60 Fans im Hamburger Plattenladen Michelle Records konnte der 35-Jährige mit seinem etwa 25-minütigen Akustik-Set begeistern und nahm sich im Anschluss noch die Zeit, jeden Autogrammwunsch zu erfüllen. „Wir dürfen nicht vergessen, warum wir hier sind“, rief der Sänger seinem Publikum zum Abschied in Erinnerung und unterstrich noch einmal die Bedeutung von Plattenläden für die Musikkultur.

Kein Fan musste beim Auftakt der Plattenladenwoche ohne Autogramm von Johannes Oerding nach Hause.
Kein Fan musste beim Auftakt der Plattenladenwoche ohne Autogramm von Johannes Oerding nach Hause.

Fünf Lieder, darunter die aktuelle Single „Hundert Leben“, hatte der Sänger und Gitarrist zuvor in intimer Atmosphäre zum Besten gegeben. Und auch wenn die Uhrzeit für ein Konzert mit 13 Uhr eher ungewöhnlich war, erwiesen sich die Fans als äußerst klatschfreudig und textsicher.

Oerding ist der Botschafter der diesjährigen Plattenladenwoche, die sich des Special-Themas „Lieder-Macher“ angenommen hatte, unter anderem mit einem Music Guide zum Thema „Singer/Songwriter“. Es sei für ihn eine „sehr große Ehre“, Botschafter der Kampagne für Plattenläden und gute Musik zu sein, ließ Oerding auch die zahlreichen anwesenden Medienvertreter wissen. Noch bis Samstag lockt die Plattenladenwoche mit Events und Sonderveröffentlichungen in die Plattenläden. Rund 120 Läden in über 70 Städten nehmen teil.

Hatte Spaß: Johannes Oerding bei seinem Schaufensterkonzert bei Michelle Records.
Hatte Spaß: Johannes Oerding bei seinem Schaufensterkonzert bei Michelle Records.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.