Plattenladentour mit Point & Die Spielverderber in Erlangen

„Lieder-Macher“ ist das Thema der diesjährigen Plattenladenwoche – welche Band würde da besser passen als Point & Die Spielverderber? Eine Band, die erstens tolle Lieder macht, zweitens auf Deutsch singt und in der drittens gleich zwei Plattenhändler musizieren – wenn das mal keine Steilvorlage ist! Sänger, Gitarrist und Songschreiber Peter „Point“ Gruner ist seit einigen Jahren fester Mitarbeiter bei Bongartz, Bassist Bernie Sauer ist Besitzer des Plattenladens „Der Schallplattenmann“. Und da man seit jeher freundschaftlich verbunden ist, spielen die Spielverderber am Samstag, 21. Oktober EIN Konzert in den ZWEI weltbesten Erlanger Plattenläden: Das erste der beiden 30-minütigen Sets startet um 14 Uhr beim Schallplattenmann in der Fahrstraße 12, um 15.30 Uhr wird das Konzert dann bei Bongartz – Musik in allen Formaten in der Hauptstraße 56 fortgesetzt. Wichtig dabei: Es gibt keine programmatischen Überschneidungen – wer die ganze Packung will, muss auch in beide Läden. Wie immer bei freiem Eintritt, versteht sich.
Point & Die Spielverderber befeuern ihre cleveren, witzig-originellen Songs mit jeder Menge Rhythm & Blues, Soul, Rock’n’Roll, Jazz und Sixties-Beat. Mit fröhlicher Verzweiflung singt Point von der Liebe im Alltag, dem Wahnsinn im Detail und den Absurditäten eines alternativen Lebensentwurfs. Oder frei nach Pete Townshend:
„Rock’n’Roll hilft Dir nicht Deine Probleme zu lösen. Aber mit ihm kannst Du dazu tanzen.“

Samstag, 21.10.2017
14:00 Uhr Der Schallplattenmann
15:30 Uhr Bongartz – Musik in allen Formaten

 

Künstler-Homepage: http://www.point-und-die-spielverderber.de/
Copyright für das Bild bei Julien Fertl: http://www.julienfertl.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.