Erik Cohen, Nordfriedhof Kiel (Foto: Frank Peter)

Erik Cohen stellt seine exklusive 7-Inch vor und kündigt Besuch bei Blitz Records an – mit Video!

Erik Cohen unterstützt die Plattenladenwoche mit Wort, Tat und Vinyl: Am Freitag, 16.10.2015, erscheint als erstes akustisches Lebenszeichen vom nächsten Album die 7-Inch „Hier ist nicht Hollywood“ exklusiv im Plattenladen. Eine Woche später, am 23.10.2015, ist der Sänger bei Blitz Records in Kiel zu Gast – und was er da macht und warum überhaupt, erzählt er selbst im folgenden Video.

Anfang 2014 erschien Erik Cohens Debütalbum ‚Nostalgie Für Die Zukunft‘ (RYL NKR Recordings/rough trade), das er in bester Do-It-Yourself-Manier hauptverantwortlich produzierte und konsequent in Eigenregie veröffentlichte. Für das Werk erhielt der Smoke-Blow-Frontmann viel Beachtung und über weite Strecken überragende Kritiken in zahlreichen Fachmagazinen, darunter „CD der Woche“-Auszeichnungen bei Radiosendern wie WDR 2 und Rock Antenne.  Seine eigentümliche, melancholische Klangmixtur, die sich harmonisch aus klassischen Rock-Elementen, Metal & Hard Rock, Wave und Pop zusammenfügt und mit scheinbar leichtfüßig aus dem Ärmel geschüttelten Gesangslinien garniert wird, lässt sich allerdings schwer einer staubigen Schublade zuordnen. Erik Cohen selbst beschreibt seine – derzeitige – musikalische Ausrichtung stilsicher mit „Doompop“, wenngleich er sich dabei ein Augenzwinkern nicht verkneifen kann.

Auch wenn der Kieler auf rein musikalischer Ebene nichts neu erfindet und sich offensichtlich hörbar mit jugendlicher Freude von für ihn essentiellen Künstlern inspirieren lässt: Schon über sein Debüt hat er sich eine persönliche, im hohen Maße eigenständige Rock-Nische geschaffen. Und er hat vor, sie im Laufe der kommenden Jahre weiter mit Leben zu füllen.

Die Album-füllende Beweisführung steht zwar aus, denn Erik Cohen arbeitet zur Zeit noch konzentriert an der Fertigstellung seines Zweitwerkes. Mit „Hier Ist Nicht Hollywood“ samt exklusiver B-Seite („Kapitän“ in einer warm fließenden Akustik-Variante) erscheint exklusiv zur Plattenladenwoche jedoch bereits am 16.10.2015 ein erster Vorbote. Der wavig-rockende Ohrwurm darf auch im Hinblick auf das folgende Gesamtkonstrukt durchaus als Qualitäts-Versprechen gewertet werden.

„Hier Ist Nicht Hollywood“ ist auf 300 Handels-Exemplare limitiert, der Song wird zunächst nicht per (Video-)Stream hörbar gemacht und ebenso wenig parallel zum Download angeboten. Meint: Diese Vinyl-Single steht in diesem Fall auch für eine Art „physische Premiere“, die nicht digital im weltweiten Netz, sondern zuerst im gut sortierten Fachhandel stattfinden soll. Ganz im Geiste der Plattenladenwoche.

Erik Cohen (Foto: Frank Peter)
Erik Cohen (Foto: Frank Peter)

Die ersten zum kommenden Album gehörigen Tourdaten gibt es ebenfalls schon jetzt zu verkünden:

ERIK COHEN Live 2016

präsentiert von Metal Hammer, Visions, Guitar, Motoraver, metal.delaut.de und calcio-culinaria.de

15.01.2016 Berlin – Comet Club
16.01.2016 Hamburg – Hafenklang
05.02.2016 Dortmund – FZW
06.02.2016 Wiesbaden – Schlachthof
11.03.2016 Kiel – Orange Club
12.03.2016 Hannover – Lux
17.03.2016 Magdeburg – Factory
18.03.2016 Nürnberg – Z-Bau
19.03.2016 München – Backstage
01.04.2016 Dresden – Groove Station
02.04.2016 Bremen – Tower
08.04.2016 Osnabrück – Kleine Freiheit
09.04.2016 Köln – Blue Shell