Schlagwort-Archive: Plattenladen

Musikfilm im Plattenladen: 20000 Days on Earth

Rapid Eye Movies / Alive
Rapid Eye Movies / Alive

Zwischen Doku und Fiktion zeigt ‚20000 Days on Earth‘ den 20000. Tag in Nick Caves Leben.

Er beginnt mit einem Weckerklingeln und endet mitten in seiner Seele. Was bedeutet es, sich ununterbrochen im kreativen Prozess zu befinden? Wie füllt man sein Leben fernab der Bühne und was geschieht bei dem Schritt darauf? Und woraus besteht ein Leben gerade rückblickend überhaupt? Auf der Couch eines Therapeuten oder im Auto mit Wegbegleitern wie Kylie Minogue und Blixa Bargeld nähert sich Nick Cave solch essentiellen Fragen. Der Blick in das Innenleben dieser Ikone liefert schließlich magische und beglückende Einsichten in das menschliche Dasein. Dabei bleibt zu jeder Zeit unklar, ob es sich um gefilmte Realität oder geniale Inszenierung handelt.

Zur Plattenladenwoche ist ‚20000 Days on Earth‘ (OmU) in diesen Plattenläden zu sehen:

  • Mittwoch – 21.10.2015
    19:30 Uhr: 90402 Nürnberg, Mono-Ton
  • Freitag – 23.10.2015
    18:30 Uhr: 96450 Coburg, Toxic Toast                                                   20:00 Uhr: 10823 Berlin, Dodo Beach

Start im Plattenladen: Das sind die Special Guests

Nächsten Montag startet die Plattenladenwoche 2015! Dass The BossHoss dieses Jahr die Botschafter der Kampagne sind und die Woche mit einem Plattenladenkonzert bei VOPO Records in Berlin eröffnen, wisst Ihr ja schon. Was sich allerdings hinter der Formulierung „und mehr“ verbirgt und vor allem, wer die angekündigten „Special Guests“ sind, erfahrt Ihr jetzt. Start im Plattenladen: Das sind die Special Guests weiterlesen

Darcy auf Plattenladentour

Ähnlich wie seine Musik bewegt sich Darcy zwischen den Kulturen. Kanada, Schottland oder auch Frankreich – Der englisch-französische Singer-Songwriter zog in seiner Kindheit oft um. Mittlerweile ist München die Wahlheimat des 20-Jährigen. Doch seit der Veröffentlichung seines erfolgreichen Debüts ‚Extended Play‘ im Februar 2015 lebt Darcy wieder aus dem Koffer: Den Sommer verbrachte er als Support-Act für Hudson Taylor, spielte viele Gigs auf Festivals und trat, neben Sarah Connor und Joris, im Ersten bei „Ina’s Nacht“ auf.

Zur Plattenladenwoche veröffentlicht er nicht nur exklusiv seine zweite EP ‚Extended Play II‘, sondern tourt damit auch durch die Republik:

Einen Vorgeschmack gibt es hier:

Plattenladenwoche: Jetzt auch bei Spreadshirt

Die Plattenladenwoche kann man jetzt auch anziehen: Passende Kleidung für Plattenladen-Liebhaber gibt es ab sofort in unserem Spreadshirt-Shop.

shop.spreadshirt.de/plattenladenwoche

Plattenladenwoche bei Spreadshirt

Dort gibt es nicht nur T-Shirts, sondern – der Jahreszeit angemessen – auch Pullover und Longsleeves sowie Tassen, Taschen, Buttons und vieles mehr für Plattenladen-Kunden.

Die PLATTENLADENWOCHE startet bei VOPO Records

Kick Off Event in Berlin: Plattenladenkonzert und mehr mit The BossHoss & Special Guests

 

Am 19. Oktober startet die Plattenladenwoche. Los geht es mit einem Kick Off Event bei VOPO Records in Berlin. Die Botschafter der Woche, The BossHoss, werden sich bei einem Plattenladenkonzert die Ehre geben. Der Startschuss fällt um 12 Uhr.

Das Septett aus Berlin um Alec „Boss Burns“ Völkel und Sascha „Hoss Power“ Vollmer übernimmt damit den Staffelstab von Bela B., der im Vorjahr musikalisch Pate stand und die Kampagne so tatkräftig wie lautstark unterstützte.

Foto: ShirleyElfiePhotography/AMM
Foto: ShirleyElfiePhotography/AMM

„Wir sind mit und vor allem in Plattenläden groß geworden“, so The BossHoss. „Dies war der Hort unserer musikalischen Früherziehung, und der Plattenhändler war der Mann des Vertrauens. Er wusste, was man hörte und wonach man suchte. Im Digitalen sucht man nach dieser Fachberatung vergebens. Der Plattenladen ist unersetzbar!“

Die Cowboys aus Berlin sind bei VOPO Records allerdings nicht allein. Unterstützt werden sie von weiteren Special Guests u.a. an der Kasse und an der Hörtheke.

Der Eintritt ist frei: aber der Laden ist klein. Wir empfehlen jedem, der einen Platz im Laden haben will, frühzeitig zu erscheinen.

Von Brücken: „Plattenläden sind mein Mekka“

Von Brücken ist die neue Band von Nicholas Müller, dem ehemaligen Sänger von Jupiter Jones, und Tobias Schmitz, dem ehemaligen Live-Keyboarder von Jupiter Jones. Die beiden veröffentlichen nicht nur Ende Oktober ihr Debütalbum „Weit weg von fertig“, sondern unterstützen auch von Herzen die Plattenladenwoche – mit einer der aufwändigst gestalteten Vinyl-Single, die die Kampagne bislang gesehen hat. Warum sie das tun, warum Peter Gabriels „So“ einen Ehrenplatz in ihrem Plattenregal hat  und was es mit besagter „Gold gegen Blei“-Single auf sich hat, erzählen Nicholas und Tobias im Video.

Alle Special Releases zur Plattenladenwoche 2015 findet Ihr hier:
www.plattenladenwoche.de/specialreleases2015/