Schlagwort-Archive: Live

Start im Plattenladen: Das sind die Special Guests

Nächsten Montag startet die Plattenladenwoche 2015! Dass The BossHoss dieses Jahr die Botschafter der Kampagne sind und die Woche mit einem Plattenladenkonzert bei VOPO Records in Berlin eröffnen, wisst Ihr ja schon. Was sich allerdings hinter der Formulierung „und mehr“ verbirgt und vor allem, wer die angekündigten „Special Guests“ sind, erfahrt Ihr jetzt. Start im Plattenladen: Das sind die Special Guests weiterlesen

Darcy auf Plattenladentour

Ähnlich wie seine Musik bewegt sich Darcy zwischen den Kulturen. Kanada, Schottland oder auch Frankreich – Der englisch-französische Singer-Songwriter zog in seiner Kindheit oft um. Mittlerweile ist München die Wahlheimat des 20-Jährigen. Doch seit der Veröffentlichung seines erfolgreichen Debüts ‚Extended Play‘ im Februar 2015 lebt Darcy wieder aus dem Koffer: Den Sommer verbrachte er als Support-Act für Hudson Taylor, spielte viele Gigs auf Festivals und trat, neben Sarah Connor und Joris, im Ersten bei „Ina’s Nacht“ auf.

Zur Plattenladenwoche veröffentlicht er nicht nur exklusiv seine zweite EP ‚Extended Play II‘, sondern tourt damit auch durch die Republik:

Einen Vorgeschmack gibt es hier:

Die PLATTENLADENWOCHE startet bei VOPO Records

Kick Off Event in Berlin: Plattenladenkonzert und mehr mit The BossHoss & Special Guests

 

Am 19. Oktober startet die Plattenladenwoche. Los geht es mit einem Kick Off Event bei VOPO Records in Berlin. Die Botschafter der Woche, The BossHoss, werden sich bei einem Plattenladenkonzert die Ehre geben. Der Startschuss fällt um 12 Uhr.

Das Septett aus Berlin um Alec „Boss Burns“ Völkel und Sascha „Hoss Power“ Vollmer übernimmt damit den Staffelstab von Bela B., der im Vorjahr musikalisch Pate stand und die Kampagne so tatkräftig wie lautstark unterstützte.

Foto: ShirleyElfiePhotography/AMM
Foto: ShirleyElfiePhotography/AMM

„Wir sind mit und vor allem in Plattenläden groß geworden“, so The BossHoss. „Dies war der Hort unserer musikalischen Früherziehung, und der Plattenhändler war der Mann des Vertrauens. Er wusste, was man hörte und wonach man suchte. Im Digitalen sucht man nach dieser Fachberatung vergebens. Der Plattenladen ist unersetzbar!“

Die Cowboys aus Berlin sind bei VOPO Records allerdings nicht allein. Unterstützt werden sie von weiteren Special Guests u.a. an der Kasse und an der Hörtheke.

Der Eintritt ist frei: aber der Laden ist klein. Wir empfehlen jedem, der einen Platz im Laden haben will, frühzeitig zu erscheinen.

Darcy: „In die Läden“

Den Namen kann man sich schon einmal merken: Der Sänger, Songwriter und Gitarrist Darcy macht energiegeladenen Folk irgendwo zwischen Mumford and Sons, Frank Turner und Arcade Fire. Seine EP ‚Extended Play II‘, gibt es exklusiv nur im Plattenladen, und bei mehreren Plattenladenkonzerten habt Ihr die Gelegenheit, Euch von den Qualitäten des Wahlmünchners mit englisch-französischen Wurzeln zu überzeugen. Und ja: Das lohnt sich!

www.plattenladenwoche.de/specialreleases2015/#Darcy_ExtendedPlayII
www.plattenladenwoche.de/events2015/

Erik Cohen stellt seine exklusive 7-Inch vor und kündigt Besuch bei Blitz Records an – mit Video!

Erik Cohen unterstützt die Plattenladenwoche mit Wort, Tat und Vinyl: Am Freitag, 16.10.2015, erscheint als erstes akustisches Lebenszeichen vom nächsten Album die 7-Inch „Hier ist nicht Hollywood“ exklusiv im Plattenladen. Eine Woche später, am 23.10.2015, ist der Sänger bei Blitz Records in Kiel zu Gast – und was er da macht und warum überhaupt, erzählt er selbst im folgenden Video.

Erik Cohen stellt seine exklusive 7-Inch vor und kündigt Besuch bei Blitz Records an – mit Video! weiterlesen

Plattenladenwoche 2014: Opening Night im Heimathafen Berlin-Neukölln

Mit der Opening Night im Berliner Heimathafen Neukölln ist am Montag die Plattenladenwoche gestartet. „Rock“ ist das Special-Thema der sechsten Auflage der Kampagne, die vom Fachhandelsverband Aktiv Musik Marketing (AMM) initiiert wird. Für einen musikalisch äußerst abwechslungsreichen Abend sorgten die Rainbirds, Laith Al-Deen, Bela B., Bollmer und The Dead Lovers. Plattenladenwoche 2014: Opening Night im Heimathafen Berlin-Neukölln weiterlesen

„Good Vibrations“-Screening am 08.11. bei Jörgs CD-Forum

Good Vibrations
Good Vibrations

Am 17. November erschien die DVD zum Film ‚Good Vibrations‘ über den gleichnamigen Plattenladen, das Label und dessen Chef Terri Hooley. Im Zuge der Plattenladenwoche präsentiert Jörgs CD-Forum in Münster am Donnerstag, den 08. November ein Screening des Films in Zusammenarbeit des Auditoriums Münster. Los geht’s um 19 Uhr – Der Eintritt ist frei! „Good Vibrations“-Screening am 08.11. bei Jörgs CD-Forum weiterlesen

Plattenladenkonzert mit dem David Orlowsky Trio am 08.11. bei Rimpo Tonträger

David Orlowsky
David Orlowsky – Foto © Kaupo Kikka

Im Rahmen der Plattenladenwoche spielt das David Orlowsky Trio am 08. November ein Plattenladenkonzert bei Rimpo Tonträger in Tübingen. Beginn ist um 13:00 Uhr – Der Eintritt ist frei! Plattenladenkonzert mit dem David Orlowsky Trio am 08.11. bei Rimpo Tonträger weiterlesen

[FÄLLT AUS] Aaron Pilsan LIVE am 06.11. um 15:00 Uhr bei Hanse CD in Hamburg!

Aaron Pilsan - Foto Adolf Bereuter
Aaron Pilsan – Foto © Adolf Bereuter

Das zur Plattenladenwoche geplante Konzert des jungen Pianisten Aaron Pilsan am 06. November bei Hanse CD in Hamburg muss aufgrund des mehrtägigen, bundesweiten Bahnstreiks der GDL leider ausfallen. 

Über Aaron Pilsan:

Der 19-jährige Aaron Pilsan ist eine außergewöhnliche pianistische Begabung. Geboren wurde Pilsan in Dornbirn in Österreich. Mit fünf Jahren begann er, Klavier zu spielen. Nach seiner ersten Ausbildung in der Musikschule Dornbirn studierte er an der Universität Mozarteum in Salzburg und am Institut zur Frühförderung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, wo er auch mit Vassilia Efstathiadou arbeitete. Pilsan gewann erste Preise beim Rotary Jugend-Musikpreis, dem „Prima la Musica“, dem Grotrian Steinweg Wettbewerb Braunschweig und dem Wendl & Lung Wettbewerb Wien. Beim Wettbewerb „Ton und Erklärung“ in München wurde er für die beste Liszt Interpretation ausgezeichnet. Außerdem wurde er 2011 im renommierten Fachmagazin Fono Forum zum besten Nachwuchskünstler des Jahres gewählt. Er war Gast der Lunchkonzerte der Berliner Philharmoniker, spielte beim Menuhin Festival Gstaad, bei der Schubertiade, dem Europäischen Jugend-Musikfestival Passau, den Schwetzinger Festspielen, den Bregenzer Festspielen, dem Kissinger Sommer, auf Schloss Elmau und bei Lars Vogt´s Heimbacher Kammermusikfestival „Spannungen“, von dem er bereits fünf Mal ein Stipendium erhalten hat.

Für die Saison 2014/15 wurde Aaron Pilsan von der European Concert Hall Organisation (ECHO) zum Rising Star gewählt, verbunden mit Klavierabenden im Concertgebouw Amsterdam, Palais des Beaux Arts Brüssel, Konzerthaus Dortmund, Konzerthaus Wien, Konzerthaus Stockholm, Sage Gateshead, in der Barbican London, Symphony Hall Birmingham, Cité de la Musique Paris, Philharmonie Luxemburg, Laeisz-Halle Hamburg, Philharmonie Köln, Palace of Arts Budapest, Casa da Música Porto und in Lissabon.

Hanse CD, Hamburg
Hanse CD, Hamburg