Johannes Oerding, Foto: © Marcel Schaar/Sony Music

JOHANNES OERDING IST BOTSCHAFTER DER PLATTENLADENWOCHE 2017 UND LIEDER-MACHER DAS SPECIAL-THEMA

Johannes Oerding ist Botschafter der Plattenladenwoche 2017, die vom 16. bis 21. Oktober stattfinden wird. Passend dazu hat die Kampagne für Plattenläden und gute Musik sich ihr Special-Thema gewählt: Dieses Jahr widmet sich die Plattenladenwoche besonders dem Thema „Lieder-Macher“.

Bundesweit werden wieder rund 120 Läden in über 70 Städten an der vom Fachhändlerverbund AMM initiierten Kampagne teilnehmen. In den letzten Jahren ist wieder ein Trend zu dem hin zu beobachten, was man in früheren Jahren unter dem Begriff Singer/Songwriter zusammengefasst hätte. Künstler, die Lieder schreiben und diese selbst auf die Bühne bringen – und das nicht nur mit Gitarre oder Gesang, sondern auch mit Klavier, Orchester oder Synthesizer, mit aufgedrehtem Verzerrer oder gerappt. Diesem Trend will die Plattenladenwoche mit dem Special-Thema „Lieder-Macher“ Rechnung tragen.

Ein Paradebeispiel dieses Trends ist Johannes Oerding, der in diesem Jahr der Botschafter der Plattenladenwoche ist. Anfang Mai veröffentlichte der gebürtige Münsteraner sein neues Album „Kreise“, mit dem er den höchsten Charteinstieg seiner Karriere feiern konnte. Der Gitarrist und Sänger wird die Plattenladenwoche 2017 mit einem Ladenkonzert in Hamburg eröffnen. In den vergangenen Jahren waren Revolverheld, The BossHoss und Bela B. die offiziellen Botschafter der Kampagne.

Die Plattenladenwoche feiert 2017 bereits zum neunten Mal den Plattenladen als Hort der Musikkultur und als Ort, an dem die Musik und nicht das Produkt im Vordergrund steht. Seit 2009 lockt die Kampagne jeden Herbst Musikliebhaber in die Plattenläden, mit Limited Editions sowie Aktionen und Konzerten im Laden. So sind 2016 Revolverheld, Lina Maly, Maeckes, Matt Gresham, Ohrenfeindt und viele andere in Plattenläden aufgetreten, es gab Sonderveröffentlichungen unter anderem von AnnenMayKantereit, Wolfgang Niedecken, Sarah Connor, Eric Cohen, Alligatoah, Die Negation, Kärbholz, NOFX und Philipp Poisel.

Foto: © Marcel Schaar/Sony Music

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.